MOLL IBD (International Business Development)

MOLL IBD (International Business Development) gibt technische Unterstützung rund um den Bleiakkumulator und entwickelt neue kundenspezifische Lösungen im Zusammenhang mit der Entwicklung und Herstellung von Bleiakkumulatoren.

Die Firma MOLL wurde im Jahre 1945 von Peter J. Moll gegründet und beliefert namhafte europäische Automobilhersteller, wie Audi, Daimler, Porsche, Skoda, Seat, Lamborghini, Liebherr und VW seit Jahrzehnten mit Batterien in Premium Qualität. Durch zahlreiche Innovationen und Patente in Verfahren und Produkte sowie durch viele Qualitätsauszeichnungen hat sich die Akkumulatorenfabrik MOLL GmbH + Co. KG weltweit einen hervorragenden Ruf erworben. So ist z.B. die neuentwickelte MOLL-EFB ein Premiumprodukt, welches alle Anforderungen der deutschen Fahrzeughersteller an Batterien für Micro-Hybrid Fahrzeuge erfüllt. Dieses Produkt wird inzwischen erfolgreich in der Erstausrüstung von Fahrzeugen mit Start-Stop / Micro-Hybrid Funktionen eingesetzt.

MOLL IBD bietet Beratung und technische Unterstützung an für Produktentwicklung, Produktion und Marketing/Vertrieb. Dazu gehören unter anderem Know-how Transfer, Erstellung von Dokumentationen und Erweiterung/Neuaufbau von Batteriefabriken.