Technische Daten:

  • Typ-Nr. MOLL: 10 91 105 01 12
  • Technologie: Lithium-Eisenphosphat (LiFePO4)
  • Spannung: 12,8 V
  • Kapazität: 105 Ah
  • Länge: 353 mm
  • Breite: 175 mm
  • Höhe: 190 mm
  • Gewicht: 11 kg
  • BMS: ja
  • Datenschnittstelle: CAN 2.0 port
  • Anschlusspol: M6
  • Entladestrom kont.: 150 A
  • Entladestrom max.: 260 A
  • Zyklen: 3500

  • Hohe Entladeströme:

Die MOLL special Li ist besonders geeignet für hohe Entladeströme, mit bis zu 260 A Kurzzeitbelastung), ohne einen nennenswerten Kapazitätsverlust. Dabei bleibt die Spannungslage während des gesamten Entladevorgangs auf einem stabilen Niveau.

  • Längere Zyklenlebensdauer:

Selbst bei 100% Entladetiefe weisen Lithium-Ionen-Batterien, im Vergleich zu Bleibatterien, eine vielfach höhere Zyklenlebensdauer auf.

  • Gewichtsersparnis:

Unsere MOLL special Li wiegt rund die Hälfte weniger als Bleibatterien mit vergleichbarer Nennkapazität. Durch ihre doppelt so hohe nutzbare Kapazität ermöglicht dies eine totale Gewichtsersparnis von bis zu 75% bei gleichbleibender nutzbarer Energie.

  • Geringere Selbstentladung:

Durch ihre geringe Selbstentladung, können Lithium-Ionen-Batterien um ein vielfaches länger als Bleibatterien gelagert werden, ohne dass sie nachgeladen werden müssen.

  • Größtes Maß an Sicherheit:

Das integrierte Batteriemanagementsystem (BMS) garantiert durch die permanente Überwachung aller Zellparameter (Strom, Spannung, Temperatur) ein höchstes Maß an Sicherheit, sowie einen
effektiven Schutz gegen Überladung und Tiefentladung. Bei Auftreten einer Störung wird sofort die elektrische Verbindung zum jeweiligen Verbraucher oder Ladegerät unterbrochen.

  • Moderne Kommunikation:

Mit der modernen CAN-Bus Kommunikationsschnittstelle kann das BMS jederzeit ausgelesen und die Daten extern verarbeitet werden und die Batterie somit in ein intelligentes Gerätenetzwerk integriert werden.